Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Am 23.1.2009 habe ich auf der website des o.g. Ministeriums gelesen, wie erwünscht es ist, wenn man im Alter aktiv bleibt.
In einer mail ( von der ich keine Kopie habe, weil ich sie auf der website des Ministeriums schrieb ) beschwerte ich mich darüber,
dass mir das Studium an einer Frankfurter Hochschule wegen meines Alters verwehrt wird.
Das Minsterium hat diese mail an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst weitergeleitet.


Von dort kam dann diese Antwort.




  Ich hatte nichts von der Johann Wolfgang Goethe Universität geschrieben. Natürlich gibt es dort keine Altersbegrenzung.
Dort unterrichten ja auch normale Professoren.
Ich stellte den Sachverhalt richtig......







......und hörte nie mehr etwas. Eine Kunsthochschule, das ist ja was ganz anderes !!